Einleitung

Hintergrund

AFS-Methode

Fragen und Antworten

Links

Impressum

 

A F S
AFS-Fragen und Antworten

Seit 1998 werden von diplomierten und angehenden Legasthenietrainern AFS-Tests lizensiert. Jede einzelne Version wurde individualisiert mit Foto und Namen versehen, kompiliert und auf CD-Rom gebrannt. Dies war ein verhältnismäßig aufwendiger Vorgang. Die Lizenzgebühr für Legasthenietrainer betrug einmalig 72 Euro und galt jeweils für ein Jahr, doch bisher wurden noch nie weitere Gebühren verrechnet. Dieses Modell haben wir ausschließlich für diplomierte und angehende Legasthenietrainer des EÖDL erreicht.

Seit Oktober 2008 wird der AFS-Test Version 5 allen Studienteilnehmern (Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer des EÖDL) ab Modul 2 für ihre Trainingskandidaten im Rahmen der Praxisstunden KOSTENLOS in sechs Sprachen zur Verfügung gestellt. Es ist damit möglich, seine Praxiskinder zu testen und gleichzeitig auch den AFS-Test kennen zu lernen. Dies ist Teil der Ausbildung und somit mit keinen weiteren Kosten verbunden.

Die verbesserte Betreuung, die uneingeschränkte quantitative Nutzung, die Aktualität aber auch die Entwicklung und Aktualisierung des AFS-Tests muss für die Zukunft für jeden Legasthenietrainer individuell gesichert sein. Dennoch soll das Programm NICHT für JEDEN und ALLGEMEIN käuflich erhältlich sein. Der AFS-Test wird auch in Zukunft nur diplomierten Legasthenietrainern zur Verfügung stehen. Beachten Sie dazu unser Aboangebot.

Aktuelle Fragen und Antworten finden Sie unter:
http://www.Fragen-und-Antworten.com

 

Die Kaufversion (unbeschränktes Nutzungsrecht für Institutionen, Spitäler etc)
kostet 1800 Euro. Anforderung des Tests: Dyslexia Research Center USA Inc.
Email:office@dyslexia-research-center.com


© Copyright 2009 Dyslexia Research Center Office@legasthenie.com